header_image

Your search results

GESCHÄFTSLOKALE Maria Enzersdorf

FLAIR meets Biedermeier – Geschäftslokale

Neubauprojekt im Süden von Wien: Bezirk Mödling – 2344 Maria Enzersdorf


Eigentum – Kaufmiete – Miete

TOP 1.01 im Biedermeier-Schlössl

Eckdaten:

Objektgröße gesamt: 261,5 m²
Terrasse/Vorplatz: 34 m²
Eigener Müllraum
Nebenräume, ev. Küche, Lager, Garderobe, Gang,…

4 Zugangsmöglichkeiten: einmal behindertengerecht, einmal via Stufen vom Schanigarten, einmal durch das Haustor zur Hauptstraße, einmal von der Tiefgarage mit Lift bzw. durch das Stiegenhaus

Stellplätze (mögliche Anzahl):
– 34 Tiefgaragenplätze mit App zur Bewirtschaftung
– 1 oberirdischer Stellplatz für Anlieferungen
– Zusätzliche 4 Parkplätze am Platz

Branche: Kaffeehaus, Konditorei, Bäckerei, Bistro,…
Aber auch andere Gewerbenutzungen sind möglich. (Agentur, Institut, Einzelhandel, Kanzlei, etc…)

HWB: 37,13 kWh/m²a

Grundriss:

PROVISIONSFREI – direkt von FLAIR Bauträger GmbH
Nähere Informationen unter
01/662 73 72

 

TOP 2.01 im Haus 2

Eckdaten:

Objektgröße gesamt: 40 m²
+ Keller/Lager: 2,7 m²

Stellplätze inkludiert:
– 1 Tiefgaragenplatz für den Eigentümer
– 1 Kundenstellplatz vor dem Lokal

Zusätzliche Stellplätze (mögliche Anzahl):
– 16 Tiefgaragenplätze mit App
– oberirdische Stellplätze nach Absprache möglich

HWB: 24,86 kWh/m²a

Grundriss:

PROVISIONSFREI – direkt von FLAIR Bauträger GmbH
Nähere Informationen unter
01/662 73 72


Warum sich dieser Standort anbietet!

Abgesehen vom Einzugsgebiet, der Einwohnerzahlen und der äußerst spärlichen Konkurrenz in der näheren Umgebung – ist dieser Standort durch die Nähe zur Franziskaner Pfarr- und Wallfahrtskirche äußerst interessant. Tausende Gläubige besuchen jährlich diesen Wallfahrtsort und können durch ein attraktives Angebot in der stilvollen Anlage sicher angesprochen werden. 
Der angrenzende Sportplatz, sowie das im Nahebereich befindliche Ärztezentrum sind sicher zusätzliche positive Standortfaktoren.
Nicht zu vergessen auch die Bewohner der Anlage selbst – eine bunt gemischte Bewohnerstruktur – und der zahlreichen umliegenden Wohnanlagen und der Villengegend, die sich genau vis-a-vis den Lichtenstein hinauf etabliert hat. Durch einen öffentlichen Fußweg entlang der neu geschaffenen Wohnanlage – der an der Seite des Vorplatzes vorbei führt , wird für die Gemeinde und alle ihre Bewohner eine Abkürzung zum nahe gelegenen Schnellbahnhof Brunn am Gebirge geschaffen. Somit wird der Standort nicht nur allen bekannt sein sondern auch oft – quasi im Vorbeigehen – frequentiert.
Die Hauptstraße mit rund 15.000 Fahrzeugen pro Tag, ist die Verbindungsachse von Mödling über Brunn am Gebirge nach Wien und wird jeden Tag von den Bewohnern eines großen Einzugsgebietes benutzt.